Johannesburg

Afrika 

 

Mein erstes mal Afrika. Ich habe mir einen Traum erfüllt mit einer Safari. Nashörner, Elefanten, Giraffen oder Zebras in Wirklichkeit zu sehen, ist endlich passiert. Es war eine Safari am Pilanesberg. Außerdem war es unbeschreiblich mit einem offenen Wagen durch die freie Wildnis zu fahren. Da Wird die Welt auf einmal wieder so einfach, so unbeschwert, so leicht. Tiere sind etwas absolut wundervolles. besonders Elefanten- Fantis :) In Johannesburg ist es möglich "walking with elephants" zu machen. Dort fährt man zu einer kleinen Elefanten Familie, die absolut fair und auf großem Land aufwächst und hat die einmalige Möglichkeit sie anzufassen und sie sogar zu knutschen :)

Ansonsten bietet Afrika wundervollen Wein und verdammt gutes Fleisch (sagte man mir ;)). Aber leider auch viel Kriminalität, Ungerechtigkeit und Armut. Schade, dass diese Anblicke uns erst dann erinnern wie gut es uns geht- viel zu gut und viel zu spät- aber trotzdem wichtig!

WHATS NEW



Wir ziehen um und wachsen: #yourplace gibt es ab dem 1.1.19 am Bücherplatz 14


Themenmeditation, jeden Montag um 20:15, anschließend zum Surfyoga


Nächstes #beatandflow am 24.01


Business Yoga- In der Mittagspause, nach Feierabend oder einfach zwischendurch um die Nacken- und Rückenmuskulatur wieder zu stärken bei einem langen Tag am Schreibtisch.

Anfrage per Kontakt an mich. 


Ich suche noch einen Praktikanten im Bereich Sport, Fitness & Gesundheit. Bewirb dich auf swana@neverwaveless-yoga.de





Podcast mit #surflifebalance