HEJ HEJ Göteborg

Göteborg- Schweden

 

Heej, ich bin verliebt. ich habe mich so richtig in Schweden verliebt. Duftend warme Zimtschnecken (Kanebullar), freudige helle gesichter, entspannte Menschen und guuuuten Kaffee. Ja, das sind so die ersten Dinge, die mir einfallen. Letzte Woche war ich zum ersten mal in Göteborg und habe auf den Rat gehört, direkt in das Studentenviertel Haga zu gehen. Dort angekommen war ich begeistert von all den kleinen roten Holzhäuschen, die sich aneinander reihen. Schon früh am Samstag Morgen trafen sich dort die menschen um den Tag mit einer Zimtschnecke zu beginnen. Die Leckereien, die auf dem Foto zu sehen sind, sind fast immer draußen erhältlich.  Neben kleinen Cafés, gibt es wunderbare kleine Läden, die zum stöbern einladen. aaaaber diese eröffnen meistens erst gegen Mittag. Die schweden sind eben ein entspanntes Volk :). Jedenfalls war ich überglücklich als ich dort zwischen den ganzen lieben Menschen frühstücken konnte. Und auf einmal war alles so einfach- mit einer Zimtschnecke in der Hand. Und als ich darüber nachdachte, warum manchmal weniger mehr ist, kam mir der Gedanke, dass alles schöne aus Schweden kommt. Kötbullar, Ikea, Midsommer, Elche, Lachs & vor allem zufriedene Menschen. 

Göteborg ist Ort zum Verweilen, zum Wohlfühlen. 

Der Nieselregen passte perfekt dorthin und auf einmal bekam ich Lust auf Winter, sich einzukuscheln und Kaminfeuer.